Überregionales Tischtennis-Turnier 2019

previous arrow
next arrow
Full screenExit full screen
Slider

Am 25./26. September fand das 27. überregionale Tischtennisturnier der Heinrich-Böll-Schule in der IGS Sporthalle Geismar statt. In den Spielklassen A, B und C (nach Leistungsstärke) spielten Schülerinnen und Schüler aus insgesamt sieben Schulen verschiedener Bundesländer: Aus Berlin, Darlingerode, Hildesheim, Kassel, Meppen, Wolfsburg und Göttingen um den Turniersieg. Hier waren auch Spieler vertreten, die im Frühjahr am Bundesentscheid „Jugend trainiert für Paralympics“ (JtfP) teilnahmen.
Nach zwei intensiven Tagen konnte sich die Schule aus Hildesheim in den Klassen C bis A als Sieger qualifizieren. Der Turniersieg im Doppel und der erste Platz für die erfolgreichste Mannschaftsleistung gingen an die Heinrich-Böll-Schule.
 

Sportivationstag 2019

previous arrow
next arrow
Full screenExit full screen
Slider

Die Klassen der Mittelstufe nahmen am Sportivationstag in Osterode teil.
Bei noch sommerlichem Wetter absolvierten die Sportlergruppen verschiedene Stationen.
Nach kurzweiligen Dehn- und Aufwärmübungen, Disziplinen der Leichtathletik und Spielen zur Teambildung beklagten viele Schülerinnen und Schüler ihren Muskelkater am nächsten Tag.

Schulmeisterschaft im Tischtennis: nach dem Spiel ist vor dem Spiel!

previous arrow
next arrow
Full screenExit full screen
Slider

Am 11. September fand unsere diesjährige Tischtennisschulmeisterschaft in 2 Leistungsklassen als Vorbereitung auf unser überregionales Tischtennisturnier am 25./26. September statt. 30 Schülerinnen und Schüler ab Klasse 6 nahmen mit viel Begeisterung und Einsatz daran teil. In der Klasse B gewann Nico Abel vor Marie Trümper und Julian Hepe, in der Klasse A Jeremy Magnus vor Giuliana Carmignotto und Sine Celine Steinfeldt.

Baumpaten

previous arrow
next arrow
Full screenExit full screen
Slider

Die Schülerinnen und Schüler der Abschlussstufe haben in Kooperation mit ‚Nahkauf‘ die Patenschaft für drei Obstbäume übernommen.
Für einen Apfel-, Birnen- und Pflaumenbaume buddelten sie im Grüngürtel ‚Am Rischen‘ zunächst tiefe Löcher und setzten die Bäume vorsichtig ein. Anschließend erfolgte die feierliche Übergabe der Patenurkunde durch den stellvertretenden Ortsbürgermeister, Herrn Thomas Harms. Die Schülerinnen und Schüler wurden für ihr Engagement für Göttingens Begrünung gelobt und ihnen die Pflicht für die Sorge um das Wohlergehen der Bäume verdeutlicht. Ihr Lohn sei die Freude am Wachstum und die Ernte der Früchte.
Stolz stießen dann alle mit Sekt und / oder Orangensaft an.

Sport- und Spielefest

previous arrow
next arrow
Full screenExit full screen
Slider

 

Kurz vor Schuljahresende veranstalteten wir ein Sport- und Spielefest für die ganze Schule. Mit Laufzetteln hatten die Schülerinnen und Schüler in Gruppen Stationen zu bewältigen, bei denen es hauptsächlich auf Kondition und Teamwork ankam.

An den Stationen ‚Kegeln‘, ‚Sandsack ziehen‘,‘ Zielwerfen‘,‘ Rollstuhlparcours‘, ‚Tisch ziehen‘, ‚Lauf über Distanzen‘ und ‚Treppensteigen‘ zeigten alle eine hohe Anstrengungsbereitschaft und die Fähigkeit zur Teamarbeit.

Als Belohnung gab es mittags – vom Förderverein gesponsert- leckere Grillwürstchen.

Unsere Website nutzt Cookies
Weitere Informationen Ok